Impressum und Datenschutz

Verantwortlich im Sinne des Inhalts:

Jens Janzen
Alte Kirchstr. 37
50259 Pulheim
Email Adresse: kontakt at janzen.coach
Telefon: +49 2234 2509659
Website: https://janzen.coach (Sie befinden sich hier.)

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Betreibers.

Datenschutzerklärung:

Die Website https://janzen.coach speichert keine personenbezogenen Daten von Nutzern.
Dies ist möglich durch den Verzicht auf sämtliche technische Funktionen, welche personenbezogene Daten sammeln.

Durch die folgenden Maßnahmen sind die Funktionen des Weblogs zugunsten eines starken Datenschutzes eingeschränkt. Die Liste ist nicht abschließend.

  1. Es gibt keine WordPress Erweiterungen (Plugins).
  2. Die Kommentarfunktion zu Beiträgen ist deaktiviert.
  3. Es ist Nutzern nicht möglich, sich zu registrieren.
  4. Es gibt keine Verknüpfungen zu sozialen Medien wie z.B. Facebook, Google+, Twitter, Instagram oder Tumblr.
  5. Es gibt kein Kontaktformular, welches personenbezogene Daten speichert.
  6. Bei der bestimmungsgemäßen Nutzung der Website werden keine Cookies im Browser des Nutzers generiert. Bestimmungsgemäß bedeutet, dass Sie nicht manuell die Anmeldeseite aufrufen, da Sie ja nun wissen, dass eine Registrierung nicht möglich ist.
  7. Auf Erweiterungen, die der Verfolgung von Nutzern dienen, wird vollständig verzichtet. Dies betrifft alle Google Dienste wie z.B. Google Analytics, Google AdSense, sowie Dienste von Partnerunternehmen wie DoubleClick.
Kontaktaufnahme:

Bitte wählen Sie für eine Kontaktaufnahme Email, Telefon oder schreiben Sie mir einen Brief. Die Übermittlung und der Umfang personenbezogener Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme sind freiwillig.

Angebots- oder Kontraktgespräch

Für die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs benötige ich Ihren vollständigen Namen und eine Telefonnummer, unter der ich Sie erreichen kann. Die Angaben erfolgen auf der Grundlage vorvertraglicher Maßnahmen und auf Ihre Anfrage hin (DGSVO, Art. 6, Absatz 1, Abschnitt b).

Zustandekommen eines Kontrakts

Falls ein Kontrakt zwischen Ihnen und mir über von mir angebotene Leistungen zustande kommt, benötige ich über die zur Erfüllung des Vertrags notwendigen Angaben hinaus eine schriftliche Einwilligung über den Umfang und den Verwendungszweck der benötigten personenbezogenen Daten. Gleichzeitig informiere ich Sie schriftlich über Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung der personenbezogenen Daten, sowie über die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder der Verarbeitung insgesamt zu widersprechen. Von diesem Recht könne Sie jederzeit und ohne Angaben von Gründen Gebrauch machen.

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen für die Nachweise von Einkünften an Behörden bleiben vom Recht auf Änderung oder Löschung unberührt.

Sollte kein Kontrakt zwischen Ihnen und mir zustande kommen, werde ich bereits erhobene personenbezogene Daten innerhalb von 30 Tagen löschen.